BKK Bertelsmann bringt es auf den Punkt

 

BKK Bertelsmann klassiert Osteopathie-Verbände

Viele Krankenkassen erstatten mittlerweile die Kosten für Osteopathie. Unter den gut ausgebildeten Kollegen finden sich auch immer wieder “schwarze Schafe” die nur über eine ungenügende Ausbildung verfügenden. Auch diese Kollegen versuchen ihren Patienten eine Kostenerstattung anbieten zu können.

Schlecht ausgebildete Therapeuten liefern nicht die qualitativ hochwertige Behandlung, die man von einem Osteopathen mit 5 jähriger Ausbildung erwarten kann. Die BKK Bertelsmann hat als erste Krankenkasse die Verbände aufgelistet, deren Mitgliedern die Kosten erstattet werden können und auch die Verbände deren Mitgliedsanforderungen nicht genügend. Dadurch können die Patienten einschätzen, ob der Therapeut eine gute Ausbildung genossen hat.

Überprüfen Sie den Verband Ihres Therapeuten

Es freut mich sehr, dass die Verbände mit den geringsten Anforderungen nicht anerkannt werden. Dass verbessert die Qualität der osteopathischen Behandlung. Schlechte Therapeuten braucht kein Patient.

Den Link zur Homepage finden Sie hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.