Osteopathische Studie zur schmerzhaften Regelblutung wurde genehmigt!

Nach langer Arbeit hat die Akademie für Osteopathie das Exposé unserer Studie genehmigt.

Wir, das sind Lars Wolf und ich, wollen untersuchen, ob Osteopathie beim Krankheitsbild der schmerzhaften Regelblutung (primäre Dysmenorrhoe) ein wirksames Mittel der Behandlung darstellen kann.

Die Vorgängerstudie zu diesem Thema zeigte bereits vielversprechende Ergebnisse mit einer durchschnittlichen Verbesserung der Symptome um 57%.

Nach der Genehmigung erfolgt jetzt die Rekrutierung von 72 Patientinnen.

Weitere Informationen zu unserer Studie finden sie in den nächsten Tagen auf meiner Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.